Versicherungsbüro Scharf

Ihre Versicherung  in Übach-Palenberg und Bad Krozingen

Aktuelles


Finanzen und Versicherungen

 
Altersvorsorge 
Montag, 14.05.2018

Guter Rat ist teuer: Was tun bei der Verbeitragung von Betriebsrenten?

Es waren Ulla Schmidt und Horst Seehofer, die in einer Nachtsitzung (ob Nebel dazukam, weiß man nicht) 2003 die volle Verbeitragung der Betriebsrenten und Kapitalzahlungen aus betrieblicher Altersversorgung (bAV) "im Handstreich" vereinbart haben (Gesundheitsmodernisierungsgesetz). Allein 2014 hat dies den Krankenkassen rund 2,6 Mrd. EUR Mehreinnahmen beschert. Mittlerweile sind es rund 6 Mrd. EUR. Und man ahnt es schon. Dieser warme Regen tut den Sozialkassen gut.

mehr
Recht 
Freitag, 11.05.2018

Kann ein REHA-Patient einen Arbeitsunfall erleiden?

Ein Verkehrsunfall, den ein Reha-Patient während einer Rehabilitation erleidet, kann nach dem Urteil des Sozialgerichts Düsseldorf (SG Düsseldorf, 20.06.2017 - S 6 U 545/14) als Arbeitsunfall anzuerkennen sein.

mehr
Neues aus der Branche 
Mittwoch, 09.05.2018

Ruhestandsplaner laden zu erstem Bundeskongress ein

Berlin, 09.05.2018 - Dass der Ruhestand finanziell ein Unruhestand werden kann, hat sich inzwischen in weiten Teilen der Bevölkerung herumgesprochen. Die Rente ist zwar sicher, aber in den meisten Fällen nicht auskömmlich. Doch wie soll man den Ruhestand finanziell vorbereiten und planen? Viele Bürger sind mit dieser Frage überfordert und brauchen einen Fachmann, der ihnen dabei hilft. Genau dieser Aufgabe haben sich Ruhestandsplaner verschrieben, die am 28. und 29. Juli zu ihrem ersten Bundeskongress in Berlin einladen.

mehr
Altersvorsorge 
Montag, 07.05.2018

Showdown 2018: Bundesverfassungsgericht wird über Beitragspflicht von Pensionskassenrentnern entscheiden

Müssen Pensionskassenrentner bei privater Fortführung diesen Teil der Betriebsrenten als Versorgungsbezug verbeitragen? Bei dem Marsch von Betriebsrentnern durch die Instanzen hat zuletzt das Bundessozialgericht die Pensionskassenrente insgesamt als Versorgungsbezug gesehen. Nun sind Verfahren vor dem Bundesverfassungsgericht anhängig.

mehr
Schadenversicherung 
Freitag, 04.05.2018

BGH zur analogen Heranziehung der Gliedertaxe in der Unfallversicherung

Der BGH hat mit Beschluss vom 27.09.2017 - IV ZR 511/15 ausgeführt, dass die Wertungen, die der Gliedertaxe der Unfallversicherung zugrunde liegen, auch für dort nicht aufgeführte Körperteile herangezogen werden können.

mehr
<< zurückweiter >>